Online Fundraiser mit Altruja

Regionalgruppe Regensburg

Fatigatio e.V.

Was ist multiple Chemikaliensensitivität (MCS)
- ICD-10 GM Klassifikation T 78.4

 

(MCS-Patienteninitiative in Abstimmung mit dem Deutschen Berufsverband der Umweltmediziner) 

…….Nach den Krankheitsdefinitionen der internationalen Literatur handelt es sich bei MCS um eine (in Folge einer oft über Jahre vorhandenen Exposition zu einem Gemisch verschiedener Umweltschadstoffe (Chemikalien, aber auch natürliche Stoffe wie z.B. Schimmelpilze/Mykotoxine und deren Emissionen in Innenräumen oder kurzzeitig einmalig zu einer hohen Konzentration einer Einzelsubstanz) erworbene, chronische Hypersensitivität auf geringste Dosen inhalativ, oral und dermal aufgenommener Umweltschadstoffe. Chemische und/oder natürliche Stoffe lösen bei den Patienten triggerabhängig multiple Organreaktionen aus (angefangen von leichten über schwere Gesundheitsstörungen bis hin zu lebensbedrohlichen anaphylaktoiden Schockreaktionen). Des Weiteren können auch Dentalmaterialien das Krankheitsbild mit auslösen oder unterhalten. 

Zu den Triggern gehören u.a. Duftstoffe wie sie in alltagsüblichen Produkten vorkommen, Lösemittel, Desinfektionsmittel, Pestizide, VOCs z.B. Emissionen von Farben, Lacken, Klebern, Teppichen, Kunststoffe, Flammschutzmittel, u.v.a.m. 

Die MCS-Symptome sind aufgrund der biochemischen Individualität jedes Patienten sehr unterschiedlich. Sie sind vielfältig und können einzeln sowie in Kombination auftreten. Es können Teile oder auch alle Organsysteme betroffen sein. Mögliche Kennzeichen der MCS sind z.B. folgende Gesundheitsbeschwerden, wobei der Bezug zu Umweltfaktoren durch gezielte Fragen bzw. spezielle Fragebögen hergestellt und dokumentiert werden kann….

 

Die vollständige  Ärzteinformation (2 Seiten) zu MCS finden Sie hier: 

http://www.mcs-info.at/aerzteinfo_mcs.pdf

 

(Für die Erkrankung CFS gibt es bisher leider noch keine ähnliche Zusammenfassung.) 

 

Weitere Informationen zu MCS finden Sie unter anderem hier: 

http://www.mcs-info.at/links.html